Strumpfhosen ganz individuell gestalten – Perlenstrumpfhosen

Sie sind ein unsterblicher Klassiker: Leggings. Das bequeme Beinkleid aus den 80ern findet irgendwie in jeder Saison aufs Neue den Weg in die Trendabteilung. Und erstaunlicherweise immer wieder anders:
Mit ausgefallenen Designs, in immer neuen Material-Variationen, mal mit Glitzeroptik, mal matt, mal glänzend… Aber was ist eigentlich mit der älteren Schwester der Leggings?

Zu schön für ein Schattendasein

Das Fashion-Accessoire Strumpfhose ist ein echter Klassiker, den es in zahllosen Varianten gibt – viele, viele Regalmeter im den großen Kaufhäusern zeugen davon. Wer hier als Kundin nicht die Richtige findet, hat wohl nur nicht richtig gesucht. Oder einen ganz besonders ausgefallen individuellen Geschmack. Da hilft wohl nur noch Selbermachen. Vor allem die Do-It-Yourself-Künstlerinnen unter uns können sich mit ein bisschen Kreativität ein eigenes Designerteil zaubern: Eine märchenhafte Strumpfhose mit Perlenapplikation.

So wird’s gemacht

Als erstes braucht man eine simpel gehaltene Strumpfhose – für den ersten Versuch sollte es nicht gerade ein Edel-Modell sein, eine minderwertige Qualität ist aber eventuell nicht haltbar genug. Dazu kommen ganz nach Geschmack Perlen und/oder Pailletten, sowie Nadel und Faden. Erlaubt ist dann, was gefällt: Die Applikationen müssen nicht flächig angebracht werden, denn das Muster lebt schließlich davon, dass es sich zauberhaft in zarten Fäden um das Bein rankt. Ein kleiner Tipp: Die Strumpfhose lässt sich noch besser besticken, wenn man sie am Körper trägt, denn so lassen sich die Perlen ganz exakt an der gewünschten Stelle anbringen und das Aussehen des fertigen Produkts lässt sich gut kontrollieren.

Dazu trägt man sie

Die perlenbestickte Strumpfhose lässt sich besonders gut mit einfarbigen Kleidern, Shorts oder Röcken tragen. Keine Angst vor dem grellen Colorblocking-Stil, der kontrastreiche verschiedene Farben kombiniert, vor allem ein auffälliges und buntes Schuhwerk kommt in einem filigranen Outfit perfekt zur Geltung. Also: ganz nach bestem Gewissen darauf los nähen und mächtig Eindruck machen mit einer selbst gemachten Perlenstrumpfhose.

Bildquelle: René Sputh – Fotolia

Ich habe da noch etwas, was Sie sicher auch interessiert: